Fluchtwegsleuchte

 

IMG_9666
Als Folge der Waffengewalt in politisch unstabilen Ländern erreichen uns täglich neue Flüchtlinge die in ihrer Heimat keinen sicheren Platz mehr zum Leben haben. Doch leider ist die gefährliche und sehr kostenintensive Reise nach Europa nicht immer von Erfolg gekrönt. Was passiert eigentlich mit Flüchtlingen, die an der Grenze festgehalten, drei Monate auf ihren Asylantrag warten, oder wieder abgeschoben werden? Auch wenn Sie es bis nach Europa geschafft haben heißt das nicht, dass ihr Leben sich sofort bessert. Viele Menschen bringen den Flüchtlingen Hass entgegen und die Politiker brauchen zu lange um Entscheidungen zu treffen. Ein nahezu ewiges Warten auf den ungewissen Asylbescheid nimmt seinen Lauf. Sebastian Valbuena und Henning Bauschulte haben sich mit eben diesem Thema in einer studentischen Arbeit an der Hochschule für Technik und Wirtschaft befasst und haben die „Fluchtwegsleuchte“ entwickelt. Sie gilt als Symbol für die Flucht aus der Gefahr hin in die Sicherheit. Doch ist diese Sicherheit wirklich gegeben? – Zunächst muss man erst den goldenen Stecker einstecken um den Weg in die Sicherheit zu bahnen. – Doch auch wenn der Stecker die Lampe mit Strom versorgt, gibt es kein durchgehendes helles Licht, sondern nur ein dunkles Flackern. Der Weg in die Sicherheit ist ungewiss, auch wenn es so einfach erscheint.

Fluchtwegsleuchte_Frontal-iloveimg-compressed (1)
In unserem Kurs „Gestaltungsgrundlagen“ im 2. Semester versuchen wir Studierende unter anderem für gesellschaftlich relevante Themen zu sensibilisieren. In der Umsetzung sollten möglichst zwei Formen oder Inhalte zu einem neuen Zeichen oder Objekt verknüpft werden und dadurch eine neue Bedeutung bekommen. Die „Fluchtwegsleuchte“ ist in diesem Projekt entstanden und ein herausragendes Beispiel dafür, wie Studierende ihr Fähigkeiten einsetzen um Denkanstösse zu geben und einen Kommunikationsprozess in Bewegung zu setzen. — Stimme von Prof. Klaus Baumgart und Dipl.-Designer Frank Schliebener
Skills: Design
Client: Hochschule für Technik und Wirtschaft